Leider immer aktuell: Heuschnupfen

Aktuell: Erkältungskrankheiten natürlich

Frühdiagnostik arterieller Gefäßkrankheit

Rimkus®-Hormonersatztherapie

Sanakin-Therapie bei Arthrose, Entzündungen

VNS-Analyse des vegetativen Nervensystems

Was tun gegen Reisekrankheit

Aktiv-Programm

Alphaliponsäure-Glutathion-Infusion

Analyse von Immunreaktionen auf Nahrungsmittel

Biologisch-ganzheitliche Krebstherapie

Biologische Aufbaukur

Biologische Entgiftung

Cellsymbiosis®-Therapie nach Dr. med. H. Kremer

Chelat-Therapie und Schwermetallausleitung

Darmflora

Das Metabolische Systemprofil (MSP)

Diäten - der Jojo-Effekt

Dunkelfeld-Vitalblutbilduntersuchung

Eigenblut-Therapie

Fitmacher: L-Carnitin

Intravenöse Sauerstofftherapie n. Dr. Regelsberger

Medi-Taping-die sanfte Schmerztherapie

Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten / -Allergien

Orthomolekulare Medizin

Procain-Basen-Therapie

Schmerztherapie mittels Triggerpunktbehandlung

Schwermetallbelastungen

Spenglersan-Test und Spenglersan-Therapie

Stoffwechselfunktionstest (SFT)

Thymustherapie gegen Immunschwächen

Vergiftung-Entgiftung

Was tun bei Zeckenbefall


Kontakt zur Praxis Michael Broicher


Impressum
© 2010 Michel Broicher


 
Facharztpraxis in Haiger Michael Broicher

Hier habe ich für Sie gute Gesundheitsinformationen vorbereitet:



  1. Leider immer aktuell: Heuschnupfen
  2. Aktuell: Erkältungskrankheiten natürlich
  3. Frühdiagnostik arterieller Gefäßkrankheit
  4. Rimkus®-Hormonersatztherapie
  5. Sanakin-Therapie bei Arthrose, Entzündungen
  6. VNS-Analyse des vegetativen Nervensystems
  7. Was tun gegen Reisekrankheit
  8. Aktiv-Programm
  9. Alphaliponsäure-Glutathion-Infusion
  10. Analyse von Immunreaktionen auf Nahrungsmittel
  11. Biologisch-ganzheitliche Krebstherapie
  12. Biologische Aufbaukur
  13. Biologische Entgiftung
  14. Cellsymbiosis®-Therapie nach Dr. med. H. Kremer
  15. Chelat-Therapie und Schwermetallausleitung
  16. Darmflora
  17. Das Metabolische Systemprofil (MSP)
  1. Diäten - der Jojo-Effekt
  2. Dunkelfeld-Vitalblutbilduntersuchung
  3. Eigenblut-Therapie
  4. Fitmacher: L-Carnitin
  5. Intravenöse Sauerstofftherapie n. Dr. Regelsberger
  6. Medi-Taping-die sanfte Schmerztherapie
  7. Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten / -Allergien
  8. Orthomolekulare Medizin
  9. Procain-Basen-Therapie
  10. Schmerztherapie mittels Triggerpunktbehandlung
  11. Schwermetallbelastungen
  12. Spenglersan-Test und Spenglersan-Therapie
  13. Stoffwechselfunktionstest (SFT)
  14. Thymustherapie gegen Immunschwächen
  15. Vergiftung-Entgiftung
  16. Was tun bei Zeckenbefall


Aktiv-Programm



"Gesund und aktiv sein" sind in unserer Leistungsgesellschaft eminent wichtige Faktoren. Verlust an Gesundheit bedeutet häufig Verlust an Aktivität; aber nur der Aktive zählt noch. “Aktiv sein” heißt “in” sein; der inaktive und kranke Mensch ist “out”.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für Aktivität ist Energie. Nach heutigen Erkenntnissen ist vor allem der energetische Zustand der Zellen verantwortlich für die Funktionsfähigkeit der Organe und somit auch für die Gesundheit des gesamten menschlichen Organismus. Vorübergehende oder dauerhafte Störungen des Energiezustandes in den Zellen führen zwangsläufig zu einer Schwächung des Menschen an Leib oder Seele und damit zur Erkrankung.

Erste Anzeichen für intrazelluläre Energiestörungen sind: verminderte Spannkraft, schnelle Ermüdbarkeit, Erschöpfungsgefühl, Abgespanntheit, nachlassende Konzentrationsfähigkeit, Antriebsmangel, Abnahme der sexuellen Potenz, Infektanfälligkeit, depressive Verstimmung und Schlafstörungen.

Als Therapiekonzept zur Beseitigung von Energiestörungen wurde von der ÄGP (Ärztegesellschaft für Gesundheitsmedizin und Prävention) das Aktiv-Programm mit seinen verschieden Varianten und Modifikationsmöglichkeiten entwickelt. Es dient zur Verhütung von Krankheiten, zur Steigerung der körperlichen und geistigen Vitalität, zur Verbesserung der Lebensqualität und zur Behandlung sogenannter Befindlichkeitsstörungen.

Erreicht wird dies durch eine Verbesserung des Energiezustandes in allen Zellen des menschlichen Körpers. Die Wirkungsweise des Aktiv-Programms könnte man vergleichen mit dem Aufladen einer Batterie oder dem Auftanken eines Autos mit Ölwechsel. Hierbei werden überwiegend biogene Stoffe verwendet, die seit Jahrzehnten in der Schulmedizin zur Behandlung unterschiedlicher Krankheiten dienten und häufig auch in der Intensivmedizin eingesetzt werden.

Beim Aktiv-Programm werden u. a. Infusionen verabreicht, deren Substanzen für den Energiestoffwechsel notwendig sind und die vor allem am sogenannten Citratzyklus angreifen, in dem die Energie für die menschlichen Zellen erzeugt wird. Das Aktiv-Programm bewirkt durch die intrazelluläre Energiesteigerung, daß alle Zellen des menschlichen Körpers ihre organspezifischen Funktionen in optimaler Weise wieder erfüllen können und die durch Streß, Überforderung, Alter oder Krankheit bedingten Störungen rasch behoben werden. Es handelt sich hierbei um eine echte Reaktivierung und Revitalisierung des gesamten menschlichen Körpers und nicht nur einzelner Muskelgruppen.



Behandlungstermine können Sie jederzeit mit mir telefonisch (02773-94030),
per E-Mail (praxis@broicher.de) oder direkt über das Kontkatformular vereinbaren.